It’s getting hot in here…

…so take off all your clothes. Ähm. Oder so. Kürzlich schrieb ich folgenden Tweet:

Ich werde mich in den nächsten Monaten wohl mehrfach täglich fragen, wie jemand wie ich so blauäugig in diese Klimazone ziehen konnte.

Das stellt tatsächlich ein Problem dar. Denn Hitze ist nichts für mich. Und ich definiere „Hitze“ sehr großzügig, alles über 25 Grad ist mir viel zu warm und auch darunter werde ich schnell mal unleidlich. Ich schwitze extrem flott und ausgiebig. Das ist ziemlich blöd. Ich bin geruchsempfindlich und bei Wärme riecht alles noch mal viel extremer. Außerdem ekel ich mich vor Insekten.

Was ich aber am allermeisten hasse, ist Schwüle. Das finde ich nicht nur widerlich, weil ich dann in Windeseile schweißgebadet bin, nein, mein Kreislauf kann das nur schlecht verarbeiten und ich bin zu nicht viel zu gebrauchen. Weiterlesen

Werbeanzeigen