Der Disney-Store in Shanghai ist eröffnet!

Vor gar nicht langer Zeit – genauer gesagt am 4. Mai – entdeckte ich zufällig, dass in Lujiazui ein Disney Store gebaut wird. Lujiazui ist eine Gegend von Pudong und meine Hood, wie ich immer so schön sage. Zwar hatte ich die Baustelle schon mehrfach gesehen, aber die Disney-Hinweise wurden dann erst deutlich.

Ich war völlig aus dem Häuschen. Der weltgrößte Disney Store sollte es werden und einen Vorgeschmack auf den Park geben, der nun 2016 fertig werden soll. Whoaaaah! Wie geil!

Letzten Mittwoch wurde der Laden auch schon feierlich eröffnet. Mir war klar, dass es mega voll werden würde und ich wohl keine Chance haben würde. Als ich am nächsten Tag las und sah, wie voll es tatsächlich war, verschob ich meinen Besuch in einen Tag in der näheren Zukunft. Ist ja nun nicht so, als würde ich nicht hier wohnen und so. ;)

Heute Morgen entschloss ich spontan, es zu versuchen und siehe da: Die Schlange war gar nicht so lang. Der Weg in diese gestaltete sich allerdings etwas schwierig. Der Eingang ist quasi schräg gegenüber einem Ausgang der Super Brand Mall. Dort kann man aber nicht die Straße überqueren, sondern muss oben auf eine ringförmige Fußgängerbrücke. Es wurden extra Rolltreppen und ein Aufzug gebaut, damit man von da aus direkt runter zum Disney Store gelangen kann, aber der Zugang ist noch nicht eröffnet. Also nahm ich den Abgang zum Oriental Pearl Tower, lief daran vorbei, eine ganze Ecke weiter zum Fußgängerüberweg und dann wieder zurück. Das ist zwar nicht so weit, aber vom Weg her irgendwie albern.

Da stand ich also in der Phantasialand-Schlange (wie ich diesen mit Bändern abgetrennten Wartebereiche immer nenne) in der grellen Vormittagssonne und… Schwitzte. Aber ich wusste ja, wofür. ;)

Wie aufregend! Gleich würde ich im weltweit größten Disney Store sein! Ich träumte von einem Merchandising-Paradies mit all meinen liebsten Disney-Figuren und war voller Vorfreude.

Zum Glück ging die Schlange recht zügig voran und ging nach einigen Metern auch überdacht und damit im Schatten weiter. Insgesamt wartete ich vielleicht 20 Minuten, ich habe nicht auf die Zeit geachtet.

Im Vorfeld hatte ich schon ein paar verheißungsvolle Bilder gesehen. Die könnt ihr euch hier angucken (*klick*).

Am Eingang bekamen alle ein Körbchen in die Hand gedrückt und los ging’s!

Weiterlesen

Werbeanzeigen