2016/10/28: Uff

Ich hätte euch so viel zu erzählen und habe Texte begonnen und wieder aufgehört. Aber diese Woche ist ziemlich vollgepackt und ich bin Strohwitwe. Das bedeutete, dass ich auch abends keine richtige Ruhe habe, weil Felix immer erst sehr spät schläft. Falls ihr mich vermisst, könnt ihr mal auf meinem Twitter-Account vorbeischauen, da bin ich schon mal öfter.

Und auf Instagram findet man mich auch immer mal wieder, so habe ich zum Beispiel gestern folgendes Bild gezeigt:

Meine wenige verbleibende „richtige“ Freizeit habe ich vorhin zum Beispiel für ein spontanes Frühstücksdate mit einer Freundin genutzt. Getreu dem Motto „so jung kommen wir nicht mehr zusammen“ und schließlich muss man das Leben ja auch mal genießen. Und gleich gehe ich nochmal Hosen umtauschen, die Felix nicht gepasst haben, obwohl wir von derselben Marke in derselben Größe und dem angeblich gleichen Schnitt perfekt sitzende haben. A neverending story, die mich in Deutschland schon wahnsinnig macht.

Ach so und vielleicht hab ich ab Montag keine Ayi mehr. Hier ist also alles wie immer. ;)

Viele Grüße aus Shanghai,
Mareike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s