2016/08/02: August

Getreu dem Motto „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“, hatte ich überlegt, mir heute schon mal die Stoffe und so für das Dirndl auszusuchen. Am Wochenende kommt nämlich mal wieder Besuch, der geht in Kindergartenferien über und zack, dann ist auch schon Ende August. Obwohl der ja gerade erst begonnen hat. (Übrigens: Es ist schon August! AUGUST!).

Das Oktoberfest ist hier tatsächlich im Oktober und dann auch noch erst in der Mitte, aber ihr seht ja selbst, wie die Zeit rast. Dann kommen auch die anderen Expats alle aus dem Urlaub zurück und bestellen nicht nur ebenfalls ihre Dirndl, sondern werden dann auch ihre Projekte mit mir fortführen, die momentan alle wegen der Urlaubszeit so vor sich hinschleifen. Dazu zieht meine liebste Freundin weg und ich möchte ihr helfen, ein Abschiedsgeschenk basteln und dann auch noch so viel Zeit wie möglich mit ihr verbringen. Und unsere Seefracht kommt dann vermutlich auch schon bald. Ach so, und wir überlegen noch, ob wir dann nicht noch mal ein verlängertes Wochenende in Hong Kong verbringen.

Die nächste Zeit wird also echt stressig. Yay! Endlich mal wieder. -.-

Was ich aber ursprünglich erzählen wollte, als ich auf das Dirndl zu sprechen kam: Ich ging kurz in unseren Waschraum, der null isoliert ist und bei dem die meiste Zeit das Fenster halb offen steht, um was dort abzulegen und als ich die Tür öffnete, dachte ich nur: Hahahaha. Heute werde ich sowas von nicht zum Fabric Market gehen! Es ist nämlich gar nicht mal solo heiß, doch dafür widerlich schwül. Das tu ich mir nicht an.

Aber es ist ja nicht so, als sei mir langweilig, ich habe genug anderes zu tun. Und ja, ok, das gehe ich dann jetzt mal an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s