Sightseeing: Die Sache mit der Beleuchtung

Ich sprach in meinem letzten Sightseeing-Bericht ein Thema an von dem ich dachte, da sollte ich auch mal allgemein drauf hinweisen. Ein bisschen Service möchte ich euch ja auch bieten. ;) Also aufgepasst, jetzt kommt ein gar nicht mal so unwichtiger Sightseeing-Hinweis: Die Beleuchtung der Sehenswürdigkeiten in Shanghai ist zeitlich begrenzt.

Wenn ihr euch abends also die Skyline von Pudong in ihrer vollen Pracht ansehen wollt, müsst ihr den richtigen Zeitpunkt erwischen. Es kann sein, dass sie im Dämmerlicht noch gar nicht an- oder auch schon abgeschaltet wurde. Dann sieht die immer noch toll aus, aber ihr werdet nicht so viel davon erkennen. ;) Das kann zwar auch reizvoll sein, ist aber nur bedingt spektakulär. Und auch die Scheinwerfer, welche die historischen Gebäude am Bund in indirektes gelbes Licht tauchen, sind abends ausgeschaltet.

Hier mal zur Veranschaulichung ein Bild, das ich abends aus dem Flaschenöffner gemacht habe:

Die weiße Spitze rechts gehört zum Jin Mao Tower, der dunkle Streifen links daneben im unteren Drittel ist der Huangpi River und daran angereiht seht ihr den gelb beleuchteten Bund

Auch das Anschalten kann spannend aussehen. Der Oriental Pearl Tower „fährt“ quasi richtig hoch und animiert das entsprechend. Bei anderen Hochhäusern geht die halt einfach an. Das ist natürlich nicht so, als würde da nun zeitgleich überall ein Schalter umgelegt werden, das geht schon nach und nach. Aber eben zu einem relativ festen Zeitpunkt. Aus gehen die Lichter relativ unspektakulär.

Die Straßenbeleuchtung wird natürlich nicht so früh ausgeknipst, es ist jetzt nicht so, als würde Shanghai irgendwann komplett im Dunkeln sein und die Bürgersteige werden auch nicht hochgeklappt. ;) Aber es macht schon einen riesigen Unterschied, ob alle möglichen Displays und Beleuchtungen um die Wette blinken und strahlen oder nicht. Gerade in Lujiazui.

Der Beleuchtungszeitraum beträgt sieben Stunden, von Sommer zu Winter verschiebt der sich aber um eine Stunde nach vorne beziehungsweise hinten. Wann der genaue Wechsel ist, weiß ich gar nicht, aber da die Tage jetzt langsam länger werden, dürfte es bald wieder soweit sein. Ja, bei euch in Deutschland wurde ja jetzt die Uhr umgestellt, aber hier gibt es keine Sommer- und Winterzeit.

Momentan gehen die Lichter um 18:00 Uhr an und um 22:00 Uhr wieder aus. Bald wird es dann von 19:00 bis 23:00 Uhr sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s