Sightseeing: Tee, Sandwiches und Cocktails im „Flaschenöffner“

1-tee-flaschenoeffnerLetzte Woche zeigte ich euch dieses Foto bei Instagram. (Und ja, ich versuche, den Besuch nach und nach aufzubereiten.)

Dazu schrieb ich: „Grüße aus der siebenundachtzigsten (!) Etage des Flaschenöffners, der ja eigentlich offiziell #shanghaiworldfinancialcenter (#swfc) heißt. Wir trinken vorzüglichen Tee in der Lobby vom Hyatt. Könnte schlimmer sein. 😎

Ich war inzwischen ein paar Mal auf dem Flaschenöffner aka „Shanghai World Financial Center“ und ich kann euch die Lobby des Hyatt wirklich nur wärmstens empfehlen.

Man kann einmal auf der Aussichtsebene Getränke zu sich nehmen, in einem fancy Restaurant oder einer fancy Bar. Ich persönlich finde die Lobby des Hyatt Hotels am besten. Die Bezeichnung „Lobby“ klingt blöd, das ist ein großer Bereich mit vielen bequemen Sesseln. Seitlich befinden sich auch noch kleinere Abschnitte, in denen man sehr gemütlich sitzt.

Um dorthin zu gelangen, fahrt einfach umsonst (!) in den 87. Stock hoch. Dort könnt ihr euch in die Sessel fläzen und die Aussicht genießen. Sowohl tagsüber als auch abends einfach ein Erlebnis. Das habe ich nun schon zwei Mal mit grandiosen Cocktails und Tee sowie ein Mal mittags mit Tee getan. Dazu gab es zwei Mal ein köstliches Sandwich, von dem ich euch noch mal separat vorschwärmen werde.

Der Tee ist wirklich ein Erlebnis und sehr lecker. Earl Grey bekommt man in diesem wunderhübschen Service serviert und das ist ja wohl mal echt toll oder nicht? Hierfür bezahlt man 65 RMB (= knapp neun Euro). Tipp: Die „Cups“ von der letzten Seite erstellen und nicht die eigentliche Kanne. Die Cocktails sind ebenfalls top und liegen preislich bei 95 RMB (= etwa 13 Euro). Kein Schnäppchen, aber dafür gut und… Also hallo? Mit einer Knaller-Aussicht!

Falls ihr übrigens genauso verwirrt seid wie ich es anfangs war: Man kann auch im Jin Mao Tower in die Lobby des Hyatt fahren und dort Getränke zu sich nehmen. (Das habe ich bisher aber nur auf der Aussichtsplattform namens „Cloud 9 Bar“ getan.) Das Hotel hat also in zwei der Türmen eine Lobby. Bis ich das mal gecheckt hatte… Puh!

Der Shanghai Tower (das super hohe Gebäude) ist immer noch nicht komplett eröffnet und auch da wird es ein Hotel geben. Und zwar das zweithöchste der Welt. Ich weiß allerdings nicht genau, welches es nun wird. Sollte es auch das Hyatt sein, wird es ein noch größerer Spaß, wenn dir jemand empfiehlt, da in einem der Tower doch in die Lobby zu gehen. Solltet ihr euch da verabreden, klärt bitte vorher die Details. Nur so als Tipp am Rande. ;)

Wenn ihr aber einmal da seid, wird es überall cool. Mein Favorit ist aber die Lobby im Flaschenöffner. Allein der Tee und die Sandwiches sind es wert – und dann kommt auch noch die Aussicht dazu! :D

Solltet ihr abends hingehen, denkt daran, dass die ganze Beleuchtung Shanghai nur auf einige Stunden täglich begrenzt ist. Jetzt im Noch-Winter wird um 22:00 Uhr alles dunkel, im Sommer um 23:00 Uhr. Dann ist der Ausblick zwar dennoch faszinierend, aber… Nun ja… dunkel eben.

(Und wer mal Pipi muss: Dort gibt es wieder dieselben japanischen Toiletten mit tausend Köpfchen, Spülmöglichkeiten und angewärmter Brille wie auch unten im Gebäude.)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sightseeing: Tee, Sandwiches und Cocktails im „Flaschenöffner“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s