Anekdote #33: Wiedergefunden

Als der lange heiße Sommer hier schon Fahrt aufgenommen hatte war ich bei Marks & Spencer. Da gab es ein Set aus drei Armbändern, das mir gut gefiel. Es war so ein bisschen hippiemäßig mit Steinchen und ich dachte, ach, das würde zu Sommerkleidchen und -röckchen wirklich hübsch aussehen und es ist so schön leicht und stört mich bestimmt auch bei Hitze nicht.

Zuhause legte ich die Tüte erstmal nur schnell ab und kam dann einen Tag nicht dazu, meine Schätze auszupacken. Die Armbänder konnte ich nicht finden und ich dachte noch, huch, dann habe ich die anscheinend doch nicht gekauft. Entweder habe ich die an der Kasse verloren und sie sind zur Seite gerutscht oder ich habe mich doch dagegen entschieden.

Eigentlich war ich mir aber sicher die in einer kleinen Extratüte gesehen zu haben. Hmmm. Mit dem Hintergedanken, vor lauter Hitze schon zu halluzionieren, dachte ich mir, nun gut, es hat wohl nicht sollen sein.

Gestern Abend hatte ich einen kleinen Aufräum-Flash und sortierte auch die Tüten, die sich so ansammeln.

Und was fand ich in einem kleinen Tütchen, das sich in einer größeren Tüte versteckt hatte? Genau.

Jetzt ist der Sommer zwar vorbei, aber die Armbänder sind ja zeitlos und ich kann sie nächstes Jahr tragen. Wenn ich mich dann noch dran erinnere. ;)

Advertisements

6 Gedanken zu “Anekdote #33: Wiedergefunden

  1. Sowas passiert mir auch ständig…dann verlege ich etwas und dann bin ich mir irgendwann nicht mehr sicher, ob ich es wirklich mitgenommen habe nach Dänemark…bis es dann irgendwann wieder auftaucht und ich mich voll darüber freue :D

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s