We’ll do it the chinese way #10: Ein freundlicher Hinweis

Neulich kam Pascal nach Hause und erzählte mir eine Geschichte aus dem Büro. Abends schüttelte er immer noch ungläubig den Kopf. Irgendwann ist man Einiges gewöhnt, aber… Tja.

In seinem Büro war irgendwas kaputt und deswegen sollte die Tür nach Feierabend bitte nicht abgeschlossen werden, damit der Hausmeister noch mal rein und sich in Ruhe um das Problem kümmern kann.

So weit, so gut.

Damit das auch ja keiner vergisst, schrieb der Hausmeister diesen Hinweis auf einen Zettel und klebte diesen an die Tür.

Dies könnte man mit einem speziellen, leicht wieder ablösbaren Zeug machen, wie zum Beispiel Powerstrips oder Patafix. Vielleicht auch mit schnödem Tesafilm. Wenn man das alles nicht da hat, tut es oft auch ein bisschen Paketklebeband.

Nun könnte man denken, vielleicht herrschte ja ein genereller Mangel an Bürobedarf. Stichwort „papierloses Büro“, wozu sollte man also sowas da haben? Deswegen könnte man nun raten, der Hausmeister verwendete eventuell ein vorgekautes Stück Kaugummi aus seinem Mund. Doch selbst das war es nicht.

Stattdessen nahm der Typ eine Flasche Flüssigkleber, benetzte das knitterige Stück Papier großzügig und klebte es so ordentlich wie möglich irgendwie mitten auf die Tür und ward nicht mehr gesehen.

Pascal seufzte.

Am nächsten Tag war das Problem beseitigt und der Hausmeister wollte das Schild wieder entfernen. Klappte natürlich nur so mittel. Deswegen ist nun das Furnier beschädigt. Aber ein paar dekorative weiße Schnipselchen sind geblieben.

Und das Beste: Das hat der Typ wohl nicht zum ersten Mal so gemacht, aber er versteht das Problem einfach nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s