Fundstück: Expat-Weisheit

Höchstwahrscheinlich ist dieser Tweet nicht als Expat-Weisheit gedacht, aber er bringt das Problem an long-distance-Beziehungen auf den Punkt. Und das muss ja nicht unbedingt eine Liebesbeziehung sein, es trifft genauso auf die zwischen Freunden und Familienmitgliedern zu.

Auch wer miteinander chattet, skypt und so weiter – dieser Umstand ist oft ein Problem, wenn man sich nicht so oft sieht. Es gibt Freundschaften, die halten das problemlos aus und man macht beim nächsten Treffen einfach da weiter, wo man vorher aufgehört hat. Dann gibt es welche, die darunter leiden. Und dann gibt es welche, die daran zerbrechen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s