Anekdote #5: Schildkröten-Gassi. Oder so.

Gestern sah ich aus dem Auto heraus etwas Merkwürdiges, das ich gerne für euch fotografiert hätte. Ging aber leider nicht, deswegen beschreibe ich es euch.

Auf einem Mäuerchen am Straßenrand saßen drei Männer. Einer davon hielt einen dünnen Holzstab hoch. Daran baumelte eine Schildkröte. An allen vier Beinen hatte sie rote dicke Schnüre gebunden bekommen und hing damit an dem Stab. Aber nicht kopfüber, sondern so, als wäre sie vom Boden hochgehoben worden. (Keine Ahnung, wie die das hingekriegt haben!)

So sah es aus, als würden die Männer mit der Schildkröte Gassi gehen und hätten diese mal kurz während einer Pause in die Luft gehalten. Oder als ob sie eine Schildkröten-Laterne hätten. Hätten sie die zum Verspeisen gefangen und so transportiert, hätten sie die auch anders am Stab befestigen können.

Dazu muss man noch anmerken, dass es eine gar nicht mal so kleine Schildkröte war, der Panzer hatte etwa die Größe eines Pizzatellers.

Was haben die da bloß gemacht…? Ein Fall für Galileo Mystery! ;)

Advertisements

6 Gedanken zu “Anekdote #5: Schildkröten-Gassi. Oder so.

  1. Das ist wirklich merkwürdig. Ich habe zwar auch schon öfters Männer gesehen, die mit ihren Schildkröten an der Leine den Gehweg entlang gingen, aber SO habe ich das auch noch nicht erlebt. Wow.

    Gefällt mir

    • Die gehen also tatsächlich mit denen Gassi? Ich hab da gestern auch schon per Twitter ein Foto geschickt bekommen, aber ich hielt das für einen weiteren Zufall. Vielleicht macht der Typ das ja regelmäßig und ich sehe den nochmal.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s