We’ll do it the chinese way #3: So romantisch!

wpid-wp-1425104362379.jpegNachfolgend eine kleine Geschichte aus der Reihe „Expats, die auf Seefracht warten“.

Bei meinem letzten Ikea-Besuch habe ich unter anderem drei Stoff-Blümchen gekauft. Ich erbte einst ungefähr drölftausend wunderschöne Vasen, in die nur etwa ein bis drei Blumen rein passen. Besagte Vasen befinden sich in der Seefracht (oder im Lager, wer weiß das schon…) und natürlich hätte ich die Gerbera erstmal nicht gebraucht. Anderseits heißen sie die Seefracht willkommen und signalisieren ihr durch die Blume (haha), dass wir sie erwarten.

Ja gut, ich rede mir das schön. ;)

Wie dem auch sei, da lagen also drei Blümchen auf dem Tisch und ich wusste nicht so recht, wohin damit. Die in den Schrank zu legen, wäre ja blöd.

Pascal hatte einen sehr romantischen Einfall und funktionierte die Küchenrolle, die bei uns dauerhaft auf dem Esstisch steht, als „Blumenvase“ um. Praktischerweise passen die perfekt hinein und das funktionale und eher nicht so dekorative Element wird dadurch noch aufgewertet. Ist es nicht wunderschön? <3

Advertisements

6 Gedanken zu “We’ll do it the chinese way #3: So romantisch!

  1. Haha, sehr schön!

    Die ganz korrekte chinesische Variante wäre allerdings gewesen, eine leere Plastikflasche aufzuschneiden und da dann die Blumen reinzustellen (echte hätte man so auch einpflanzen können) :-D

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s